1. Wiener Wasserleitungsweg

Ausflug ins Naturparadies Höllental

Dieser Ausflug stand schon lange auf meiner Liste ... jetzt war es endlich soweit - wir wurden nicht enttäuscht!!

Tourdetails:

Start: am Parkplatz des 1. Wiener Wasserleitungswegs direkt zwischen den letzten alten Arbeiterwohnhäusern auf der linken Seite von Hirschwang kommend und der Raxseilbahn (siehe Plan). 

Ende: wie Start

Dauer: ca. 3 Stunden

Rundweg: nein

Strecke: ca. 3,5km

Beschilderung: sehr gut bzw. nicht notwendig, da Pfad

Vorsicht: an einer Stelle ist der Weg mit Gittern gesichert. 

Weidevieh: nein

Wild: ja (vermutlich)

Einkehrmöglichkeit: Kaiserbrunn


Ein wunderschöner, sehr abwechslungsreicher alpiner Steig (= teilweise gesichert, aber kein Problem für Hunde) führt entlang der Schwarza. Mal ganz nah mal recht hoch über dem Fluss. Zahlreiche Bademöglichkeiten für Mensch und Tier bieten sich an, teilweise auch tief genug um zu schwimmen. Die Strömung an manchen Stellen sollte man allerdings nicht unterschätzen. 

Immer wieder laden kleine Buchten und große Sandbänke (ja, auch Sand!!) zum Verweilen ein. 

Wir waren sehr langsam unterwegs und haben keine "Badebucht" ausgelassen, daher haben wir es in den 3 Stunden nicht nach Kaiserbrunn geschafft. Aber wir kommen ganz sicher wieder (dann starten wir ev. von Kaiserbrunn). 

 


Ich würde mich freuen wenn du diesen Beitrag teilst!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0