Wildpark Ernstbrunn

Was macht unser Hund wenn ein Reh auftaucht?

Mit unserem ca. 1,5jährigen Labrador Gina sind wir ja teilweise immer noch in der Kennenlernphase: "wie reagiert sie auf ...?" Um das zu testen, machten wir uns auf nach Ernstbrunn in den Wildpark

Der Wildpark hat einen großen Parkplatz und ist sehr schattig - also auch perfekt für heisse Tage. Es gibt 3 verschiedene beschilderte Rundwege, je nach Weg ist man zwischen 45min und 1,5 Stunden unterwegs. Die Wege führen teilweise durch die Gehege, daher brauchen die Hunde eine kurze Leine (also keine Auszieh- oder Schleppleine).


An der Kassa gibt es Futter für die Tiere zu erstehen - aber nicht alles den wirklich süßen Eseln gleich zu Beginn geben, die Rehe und Mufflons freuen sich auch sehr und fressen sogar aus der Hand. 

 

Im Tierpark befindet sich auch ein Wolfforschungszentrum - wann hat man schon die Gelegenheit Wölfe heulen zu hören?

 

Und was macht Gina wenn ein Reh auftaucht?

Also am besten, man hält die Leine ganz, ganz fest. 


Ich würde mich freuen wenn du diesen Beitrag teilst!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0