Ein Wochenende zu dritt in Tieschen (Südoststeiermark)

Zeit zu zweit plus Hund

Manchmal braucht man einfach Zeit zu zweit - oder in unserem Fall zu dritt. 
Wohin soll's gehen? Die Entscheidung war schnell gefallen - es wird das Jufa Hotel Landerlebnis in Tieschen. Vor Jahren waren wir mit den Kindern schon mal hier - diesmal sollte es eines von den "Kellerstöckln-Zimmern" sein. 

Die Kellerstöckln sind kleine Doppelhäuser im Stiel der regionstypischen Kellerstöckl erbaut. 

Die nähere Umgebung machten wir mit Hilfe des Alpenvereins App unsicher: wir besuchten die Basaltspalte mit Naturlehrpfad, erwanderten den Königsberger Vulkanweg und den Sonnengesangsweg. Alles durchaus nette und aussichtsreiche Spaziergänge, es gibt immer was zu entdecken: eine Aussichtswarte, Kriegerdenkmäler, Holzschnitzerein im Wald, Vulkangestein - durchaus auch für Kinder geeignet. Jeder Spaziergang dauerte ca. 1,5 Stunden. 

 

Am Heimweg nahmen wir noch die Riegersburg mit, Hunde sind dort ebenfalls erlaubt. 
Den Riegersburgerhof direkt im Ort Riegersburg möchte ich noch erwähnen - Hunde sind dort nicht nur erlaubt sondern willkommen. Gina hatte ihre Wasserschüssel bevor wir die Speisekarte erhielten --> top!

 


Ich würde mich freuen wenn du diesen Beitrag teilst!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0