Artikel mit dem Tag "2016"



31. Dezember 2016
Genau heute vor einem Jahr haben wir die erste Etappe gemeistert: von Semmering nach Breitenstein. Wo ist die Zeit nur hin? Heute, bei ähnlich schönem Wetter nur mit wesentlich mehr Schnee machten wir uns an die nächste Etappe von Breitenstein nach Payerbach. Warum nicht nach Gloggnitz? Weil die Etappe nach Payerbach um 3 Kilometer kürzer ist. Breitenstein - Gloggnitz kommt dann am 31. 12. 2017!
10. Dezember 2016
die Hohe Wand ist ein für uns größtenteils unbekanntes Wandergebiet. Das soll sich kommendes Jahr aber ändern. Nur eine knappe Autostunde von Wien entfernt ist sie auch gut zu erreichen. Für unseren "Schnupperbesuch" parkten wir beim Gasthof Postl, von dort sind es nur 5 Minuten zum berühmten Skywalk:
04. Dezember 2016
Wir haben uns in Prag für ein Apartment direkt in der Innenstadt entschieden. Gebucht wurde über Booking.com. "4 Arts Suites" ist ein wunderschön kürzlich renoviertes Biedermeierhaus in ausgezeichneter Innenstadtlage: 10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof, nur 5 Minuten Fußweg zum Altstädter Ring und in 2 Gehminuten erreicht man das Palladinum, Prags größtes Indoor-Shoppingcenter.
01. November 2016
Wir fahren seit Jahren immer wieder ins Ennstal und wohnen dort im Stodertraum. Der Stodertraum ist eine kleine Ferienhaussiedlung mit 6 sehr gepflegten, identen Häusern. Jedes Haus hat 2 Schlafzimmer, eine kleine, gut ausgestattete Küche und ein Badezimmer mit Doppelwaschtisch und Waschmaschine. Im gemütlichen Wohnzimmer stehen der Esstisch, ein wunderbarer Kamin und eine Ausziehcouch die Platz für 2 weitere Gäste bietet. Außerdem hat jedes Haus eine eigene Sauna im Obergeschoß! Und um...
31. Oktober 2016
Nach dem tollen Dachsteinerlebnis am Vormittag wollten wir das tolle Wetter ausnutzen und dem Spiegelsee noch einen Besuch abstatten.
31. Oktober 2016
Tja - was soll ich da noch sagen: der Dachstein ist einfach wunderschön. Immer. Auch wenn man ihn vor lauter Bodennebel gar nicht sieht.
30. Oktober 2016
Eine sehr kurze Wanderung - quasi zum aufwärmen. Start ist der Parkplatz am Stoderzinken welcher über eine Mautstrasse erreichbar ist. Vom Parkplatz zuerst die Strasse entlang, am Steinerhaus vorbei, bei der Stoderhütte rechts Richtung Friedenskircherl abzweigen (Wegweiser). Das Kircherl ist in etwa 20 Minuten zu erreichen.
25. September 2016
Bei diesem wunderbaren Herbstwetter geht's ja fast gar nicht anders - wir müssen einfach raus. Der gemütlichste Stadtwanderweg bis jetzt.
11. September 2016
Wer hasst es noch vor langweiligen, vollgetexteten Tafeln zu stehen und vielleicht hier und da auf ein Bild in schlechter Qualität oder auf ein verstaubtes Exponat zu starren? Wusste ich's doch. Also all das gibt es im Verkehrsmuseum nicht.
04. September 2016
Wieder eine Idee von "der Liste" erledigt! Also eigentlich nur halb: die ursprüngliche Idee war, über den Wasserfallweg von Marinesee auf den Hochwechsel zu gehen und danach mit den Mountain-Gokarts hinunter zu düsen. Das hat aber alles nicht so zusammengepasst. Geworden ist es dann folgendes:

Mehr anzeigen