Walt Disney Land

Der Disneyland Park in Anaheim ist der älteste Disney Park und wurde von Walt Disney persönlich geplant und am 17. Juli 1955 eröffnet. Heute besteht das Resort aus 2 Parks: dem Disneyland Park und dem Disney's California Adventure Park (seit 2001), einer Shoppingmeile "Downtown Disney" und einigen Hotels und Restaurants. 

Ich bin ein großer Disney-Fan, vor allem von Walt Disney. Was für eine spannende Lebensgeschichte! Eigentlich wurde er ja mit Oswald dem Hasen bekannt, die Rechte für Oswald verlor er allerdings bei einem Rechtsstreit. 

Was machte Walt Disney als er sein "Baby" Oswald (und fast seine ganze Existenz) verlor? Genau. 

Er stand auf,  machte weiter - und zeichnete eine Maus. Aus der Zeichnung entwickelte sich der erste vertonte Zeichentrickfilm "Steamboat Willy". Dank seiner Frau wurde aus Mortimer the Mouse schließlich Mickey Mouse. 

Es folgten zahlreicht Zeichentrickfilme wie Schneewittchen und die 7 Zwerge, Pinocchio, Bambi, ...

Schließlich kam Walt Disney die Idee einen Ort zu erschaffen an dem Eltern und Kinder gemeinsam Spaß haben könnten. Um diese Idee umzusetzen musste viel Geld her. Also erfand er zunächst eine "Disneyland" Fernsehsendung die genügend Geld für die tatsächliche Erschaffung des Parks brachte.

Die Baukosten für den Park betrugen damals unvorstellbare 17 Millionen Dollar!


Oswald der Hase


Walt Disney mit Mickey Mouse


Disneyland war Walt Disneys größter Traum. Für ihn war sein Park Chefsache. Sooft er konnte war er selbst im Park und überwachte den Baufortschritt persönlich. Angeblich hatte er auch ein eigenes Appartment im Park. 
Die Mainstreet USA orientiert sich an einem Straßenzug in Marceline, dem Ort an dem er seine frühe Kindheit verbrachte. Auch die beiden Züge (er liebte Eisenbahnen) im Park plante Walt Disney persönlich. 

Hier einige unserer Highlights:

  • Autopia - Originalride aus 1955
  • Big Thunder Mountain Railroad --> Fastpass!
  • Buzz Lightyear Astro Blasters --> Fastpass!
  • ToonTown - Entenhausen gibt es wirklich - und zwar nur in Anaheim!!
  • Matterhorn Bobsleds
  • Peter Pan's Flight, Originalride aus 1955
  • Haunted Mansion

Fotos von Disneyland:


Disney's California Adventure Park:

Kein unnötiger, zusätzlicher Park zu Disneyland - sondern eine perfekte Ergänzung. Spannendere, modernere Rides, hier zum Beispiel einige unserer Highlights:

  • Soarin' Around The World - ein Flug über die Welt. Eine Mischung aus IMAX und 5D Kino --> Fastpass
  • Animation Academy (Disney Figuren selber zeichnen lernen)
  • Mickey's Fun Wheel - Riesenrad mal anders
  • Radiator Springs Racers --> FASTPASS!!
  • Toy Story Midway Mania: 3D schießen --> Fastpass!

 

Allgemein:

  • Ein Park pro Tag geht sich aus. Parkhoppen würde ich nicht empfehlen, die Wege sind recht weit.
  • Sicherheitskontrollen: gibt es. Die Schlangen sind lang. 
  • Downtown Disney: DER Shopping und Restaurant Bereich! Kann ohne Ticket besucht werden, aber man muss durch die Sicherheitskontrolle. 
  • MaxPass: Es empfiehlt sich in den MaxPass zu investieren ($10 pro Ticket und Tag extra): damit steht der Fast Pass zur Verfügung, welcher das Anstellen für die besonderen Attraktionen stark verkürzt (in unserem Fall von 3 Stunden auf 20 Minuten beim Cars-ride). Als weiteres Zuckerl sind sämtliche Fotos von den Park-Fotografen als gratis download erhältlich. 
    MaxPass kann nur online über das Disneyland App gekauft werden! 
  • Fastpass lösen: entweder direkt beim jeweiligen Ride, oder über Disneyland-Wlan. Der reservierte Fastpass selber ist dann am Papierticket gespeichert!
  • Wlan: in beiden Disneyparks gibt es gratis Wlan, die Hotspots sind am Plan eingezeichnet. 
  • Essen: Essen kann man mitbringen und wird bei der Sicherheitskontrolle nicht beanstandet. 
  • Wasser: in beiden Parks gibt es mehrere Trinkbrunnen zum Wasserflasche auffüllen - mit gutem Wasser.  

Unser Hotel:

Best Western Plus Anahei Inn

  • liegt gegenüber vom Park, ca. 10 Minuten Fußweg
  • Tickets für die Parks an der Rezeption erhältlich
  • Zimmer - typisch amerikanisch - mit 2 Doppelbetten, Kühlschrank, TV,
  • Internetcorner mit Drucker bei der Rezeption - z. B. für Check-in
  • Frühstück inkl. man darf sich halt nicht viel erwarten ... 
  • Pool (wegen des Pools würd ich's nicht buchen)
  • diverse Restaurants (z. B. Denny's) gleich nebenan
  • gutes Wifi

 gebucht über booking.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0